Über den Film

In diesem Film dreht sich alles um Dänemark. Um Landschaften, Naturgewalten,  dänisches Essen, Symbole, Veränderung und um die Menschen in diesem Land.

  • Bestsellerautor, Jussi Adler-Olsen
  • Die dänische Sängerin Sys Bjerre
  • Hans Jørgen Madsen, Weingut Glenholm Vingård
  • Søren Kiel Andersen, Limfjordmuseum Løgstør
  • Nils Tetzlaff, Koch und Mitinhaber "Hos Tetzlaff" in Løgstør
  • Mikael und Franco, Musiker und Maler
  • Karl-Johan, IT Experte
  • Ute, lebt seit 30 Jahren in Dänemark
  • Annette und Peter. Arzt und Krankenschwester in Ranum
  • Samba in Løgstør
  • Der Leuchtturm Rubjerg Knude
  • Limfjordwelle

Inhalt

Straßeninterviews in Løgstør

Kennen Sie das Butterloch? Wie viel Küste bricht jedes Jahr an der Nordsee weg? Was ist eigentlich ein Smørrebrød? Was hat der kleine Ort Brønderslev mit den Welterfolgen des dänischen Schriftstellers Jussi Adler-Olsen zu tun?

Warum sieht man die Fahne überall? Warum muss man sie nachts reinholen?

Warum sind die Dänen das glücklichste Volk der Welt? Was ist dran an den Vorwürfen der Fremdenfeindlichkeit?

In ihrem Erstlingsfilm „Dänische Gesichter“ geben Uschi Sütterlin und Axel Niering interessante Einblicke in unser Nachbarland Dänemark.

Sie gehen auf Spurensuche in Nordjütland und lassen Bestsellerautor Jussi Adler-Olsen, die Sängerin Sys Bjerre und viele andere Menschen von ihrem Land Dänemark erzählen.

Informationen

Kanalhäuser am Frederik VII: Kanal

Filmtitel: „Dänische Gesichter“
Teil 1: „Land“ Dauer: 40:56
Teil 2: „Leute“ Dauer: 42:20 (inkl. Abspann)

Ein Film von Uschi Sütterlin und Axel Niering
Produktionsjahr: 2015
Produziert in FullHD (1080p)
Audio: Stereo
Sprache: Deutsch / Dänisch mit deutschen Untertiteln.
Genre: Dokumentarfilm

Wir zeigen den Film im Rahmen eines Filmvortrags, angereichert um eine humorvolle Betrachtung der Dänischen Sprache.

Aktuelle Vorführtermine finden Sie unter „Termine“